Über uns 

 .

Wir  bieten Ihnen ein umfangreiches Spektrum an konservativen und operativen Behandlungen unterschiedlicher Erkrankungen und Verletzungen des Bewegungsapparates auf höchstem Niveau.


Die Praxis nimmt am Durchgangsarztverfahren der Berufsgenossenschaften teil, ist also für die Ärztliche Versorgung von Kita-, Schul-, Universitäts-, Arbeits- und Wegeunfällen zugelassen.
„Grundsätzlich gilt: Nach einem Arbeits- oder Wegeunfall müssen Verletzte einen Durchgangsarzt (D-Arzt) aufsuchen. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass unsere Versicherten schnell die bestmögliche Behandlung erhalten.
Durchgangsärzte sind Fachärzte für Chirurgie oder Orthopädie mit besonderen Kenntnissen und Erfahrungen auf dem Gebiet der Unfallmedizin.“
Zitat: Deutschen Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV).


Bei uns erhalten Sie Rat und Hilfe in allen Fragen der Medizin. Dabei wollen wir Sie nicht nur auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft medizinisch betreuen, sondern Ihnen auch eine angenehme und entspannte Atmosphäre schaffen,
in der Sie sich wohl fühlen.

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen. Deshalb bilden wir uns im Team ständig weiter und versuchen ein möglichst breites Spektrum der Medizin abzudecken.


Weiterbildung  

- Damit wir auch in Zukunft Hausärzte*innen in der Region haben, werden
  gemeinsam mit der Kassenärztlichen Vereinigung, "KVBB", in unserer Praxis
  zukünftige Fachärzte*innen für Allgemeinmedizin chirurgisch / orthopädisch
  weitergebildet.






- Im Rahmen einer Kooperation mit der Medizinischen Hochschule
  Brandenburg, "MHB" werden in unserer Praxis Medizinstudenten*innen
  ausgebildet.


 


 


Kontakt:
Dr. med. Frank Wanjura
Trenckmannstraße 15
 
16
816 Neuruppin

Tel.: 0 33 91 – 50 33 53
Fax: 0 33 91 – 50 90 22
info@chirurgie-wanjura.de


Bitte vereinbaren Sie
telefonisch einen Termin.


So finden sie uns:
Unsere Praxisräume befinden sich im Gebäude der Bundesagentur für Arbeit, gegenüber von Aldi und Edeka. 
Vor dem Sporthotel & Sportcenter.

Trenckmannstr. 15 in
16816 Neuruppin

 

TERMINSPRECHSTUNDEN,
mit vorheriger Vereinbarung:

Montag:     14:00 - 17:00 Uhr

Dienstag:  09:00 - 12:00 Uhr 
und            14:00 - 17:00 Uhr

Mittwoch:  OP-Tag
  
Donnerstag: Vormittags OP
                   16:00 - 17:00 Uhr
  

Freitag:
      09
:00 - 13:00 Uhr


VERLETZTE Personen vom
Wochenende
(offene Sprechstunde):
 
Montag:     08:00 - 12:00 Uhr


Notfälle
Wege-, Arbeits- und 
Schulunfälle

Mo - Fr. 08:00 - 18:00 Uhr

Terminvereinbarung:
Telefonisch während der Sprechzeiten erbeten.
Termine bitte einhalten und
bei Verhinderung bitte rechtzeitig neu vereinbaren.